Montag, 29. August 2011

Seit dem 1. Januar 1979

gibt es den Kanton Jura, den jüngsten Kanton der Schweiz. Wahrhaftig eine Gegend zum Verlieben, Geniessen, Entdecken, Ausruhen und Batterien aufladen.

Das B&B von Frau Frischknecht, das Charme de l'Allaine, kann ich wärmstens empfehlen. Während drei Tagen durften wir ihre Gäste sein. Tausend Dank für die herzliche Gastfreundschaft.

Gartenansicht

Das "Besondere"

St. Ursanne am Doubs
 Dieses Wochenende entstanden weder Glückspilze, Blumenketten oder sonstige Häkeleien. Es war einfach "nur" Familienzeit.

Donnerstag, 25. August 2011

27. Februar 1993

An diesem Tag kaufte ich das Material für meine Granny-Decke. Ich weiss es so genau, weil der Kassenbeleg sich beim letzten beigen Knäuel versteckte.

"Da steh' ich nun, ich armer Tor mit einem Granny und zwei Knäuel Aarlan vor." Ergo häkle ich passend zur Decke ein Kissen. Vielleicht gibt's aber auch nur ein Deckchen für die Puppe der Kleinen.



Gleichzeitig konnte ich damit das Muster für mein neues und erstes Grossprojekt probehäkeln. Ich kann es kaum erwarten damit zu beginnen. :o)

Was meint ihr? Eher so oder doch lieber so?

Beides gefällt mir sehr. Bunt und fröhlich soll die Decke sein und darum suchte ich mir die Farben weiss, Sonne, Apfel, Fresia, und Wolke aus.

Liebe Grüsse, Bettina

Dienstag, 23. August 2011

Zuckerschub

Oder "Backe backe Kuchen" Teil zwei. Alle 15 Geburtstagskuchen sind fertig und verpackt für das Festchen im Tagi der Kleinen.



Glaubt mir, ich war froh bei den gestrigen Temperaturen nicht wirklich in der Küche neben dem Backofen gestanden zu haben.

Dieser hier gefällt mir am Besten und ich würde am liebsten reinbeissen.


Hach, wie gerne sähe ich die Gesichter und Reaktionen meiner Tochter und deren Gspänli beim Öffen der Schachtel....



Mittwoch, 17. August 2011

Nächsten Monat wird gefeiert

Darum bin ich daran einige klitzekleine Ideen umzusetzen. Hier mein gestriger Beitrag an's kommende Fest.

Vorderseite
Rückseite

Ich konnte die Zahl ja schlecht auf den Rücken nähen!!! 

Das "R" steht übrigens nicht für "Rücken" oder "Rückseite" sondern für "Rebecca".

Sonntag, 14. August 2011

Gerade noch rechtzeitig

wurde das Taufgeschenk fertig.

Alles Liebe & Gute zur Taufe kleiner


Was bin ich froh, dass du nicht auf den Namen Sebastian Benjamin Theophil getauft wirst! Dafür hätten meine Nähkünste - und meine Geduld - nicht gereicht.

Die Buchstaben habe ich erstmals bei Mamas Kram gesehen.

Freitag, 12. August 2011

Alles für die Katz'!


 Gestern Abend bei uns auf dem Sofa...


Was ist damals bloss in mich gefahren!?! *seuzf*


Es hilft nichts; da muss ich durch. Oder wie Anita Weyermann mal so betreffend sagte: "Gring ache u seckle".

Ich versichere, dass diese Kätzchen sich nicht ungehindert vermehren können. Obwohl....


Sobald alle "Hello Kitties" fertig sind, zeige ich sie nochmals. So ungefähr in 100 Jahren. Die Anleitung dazu habe ich auf Etsy gekauft.

Donnerstag, 11. August 2011

F.E.R.T.I.G.

Achtmal innert geschätzten 17 Jahren ist dieses Material in die Umzugskiste gehüpft!

Ende April 2011 habe ich den angefangenen Pullover aufgetrennt und fleissig Grannys gehäkelt - bis mir das Material ausging. Seit Mitte Juni lagen die fertigen Grannys Zuhause rum und warteten auf Vollendung. Erst diese Woche hatte ich die Muse, alle 88 Grannys zusammenzuwerkeln, die losen Garnenden zu vernähen und eine Umrandung zu häkeln.


Es freut mich riesig, dass die Decke fertig ist. Dies obwohl die Farben nicht mehr so mein Ding sind. Was soll's; blau und beige passt zu vielem...

Und mein Liebster, der so seine liebe Mühe mit meinen diversen angefangenen Projekten hat, ist auch zufrieden. Endlich was weniger, was rumliegt.


PS: Die Anleitung für die Grannys steht im Buch von Barbara / Raumseelig. Ich habe eine zusätzliche Reihe darangehäkelt weil mir die einzelnen Grannys etwas zu klein erschienen.

Montag, 8. August 2011

Und weg

29 Fliegenpilze machten sich heute auf den Weg an das Sommerfest 2011 der sans frontières e.v., dem ehemaligen Zuhause von "Herr Mosimann". Ich hoffe, die Pilze gehen weg wie warme "Weggli" und bringen dem Verein etwas in die Futter- oder Kastrationskasse.

Herr Mosimann 
Dieses Wochenende hatten wir viel Besuch und so hab' nix Neues begonnen sondern an meiner liegengebliebenen Granny-Decke weitergewerkelt. Bald ist sie fertig.

Donnerstag, 4. August 2011

Wie vergiftet

Seit dem letzten Post sind unter anderem 23 bunte Fliegenpilze entstanden. Vier weitere sind in Bearbeitung und ich habe noch ausreichend Garn für 70 weitere; mindestens!




Ich hoffe sie bringen Glück.

PS: Und heute mach' ich mal Fliegenpilzhäkelpause.